top of page
  • Was ist die Embodywork Practitioner Ausbildung?
    Die Embodywork Practitioner Ausbildung ist eine körperzentrierte Ausbildung und für dich geeignet, wenn du bereits andere Menschen begleitest und merkst, dass du im Prozess mit deinen Klienten an deine Grenzen stösst und Entwicklung nicht mehr möglich ist. Die Embodywork Practitioner Ausbildung stellt dir das Wissen, die Methodik sowie die Erfahrungsräume zur Verfügung, um dich selbst, aber auch deine Klient*innen wieder mit dem eigenen Körper zu verbinden und anhaltenden Stress zu regulieren. Du lernst, dich wohl und sicher zu fühlen und in ihm eine Heimat zu finden und kannst das deinen Klient*innen mit ausgewählten Werkzeugen weitergeben. Du kannst mit dieser Ausbildung lernen, deine Klient*innen in der Prozessarbeit einzeln und in Gruppen dabei zu unterstützen, destruktive Gedanken und Gewohnheiten zu verändern, Traumata zu integrieren und nachhaltige Veränderungen im Leben zu erfahren. Die somatische Arbeit spielt dabei die zentrale Rolle.
  • Was lerne ich in dieser Ausbildung?
    In der Embodywork Practitioner Ausbildung lernst du: Dich mit deinem Körper zu verbinden und ihn bewusst wahrzunehmen Deine Verhaltensmuster, Traumata und Glaubenssätze kennen und sie in deinem Körper zu intergrieren deine Bedürfnisse besser wahrzunehmen deiner Intuition zu vertrauen deiner inneren Weisheit zu folgen Umgang mit Stress deinen Körper als Heimat zu erfahren erfolgreich mit deinem Körper zu wirken deine Klient*innen effektiver zu begleiten deine Klient*innen zu lesen und dieselbe Körpersprache zu sprechen Räume zu halten, in denen Entwicklung möglich wird und viele Werkzeuge, um Sicherheit in deinem eigenen Erleben und in deinen Begleitungen zu erlangen
  • Für wen ist die Ausbildung geeignet?
    Die Ausbildung richtet sich an Therapeut*innen, Psycholog*innen, Physiotherapeut*innen, Bewegungspädagog*innen, Tanztherapeut*innen, Maltherapeut*innen, Sozialpädagog*innen, NLP-Coaches, Meditations Lehrer*innen, Yogalehrer*innen, Körpertherapeut*innen, Masseur*innen und verwandte Berufe, die mit ihren Methoden an Grenzen stossen und sich weiterentwickeln möchten. Die Embodywork Practitioner Ausbildung macht körperzentrierte Methoden und Konzepte erfahrbar und vermittelt Möglichkeiten, um die Körper ihrer Klient*innen zu verstehen und mit den vielseitigen Begleitmöglichkeiten der somatischen Prozessarbeit, sprich Traumawissen, Embodiment, Epigenetik, Neurowissenschaften, Human Design, Heilpflanzen, ätherische Öle, Ernährung, Schlaf ect. zu unterstützen.
  • Kann ich die Ausbildung auch besuchen, wenn ich keine einschlägige Ausbildung habe?
    Die Ausbildung ist in erster Linie an Menschen gerichtet, die bereits andere Menschen durch Transformationsprozesse und in ihrer (Persönlichkeits)entwicklung begleiten.
  • Wieviele Stunden muss ich insgesamt für die Ausbildung rechnen?
    Wir rechnen 4-6 Stunden Arbeitsaufwand pro Woche, inkl. der Calls, ausgenommen der Intensivmodule vor Ort. Somit wirst du für die gesamte Ausbildung von 10 Monaten etwa 160 - 240 Stunden benötigen.
  • Wie lange habe ich Zugriff auf die Aufzeichnungen und das Material?
    Über dein Mitglieder Login hast du einen zeitlich unbegrenzten Zugang zum gesamten Ausbildungsmaterial.
  • Muss ich alle Wahlmodule besuchen?
    Nein. Aus den Modulen wählst du mindestens drei aus, die du vertiefen möchtest. Für diese Module machst du auch den Modulabschluss, der für die Zertifizierung relevant ist. Du kannst darüber hinaus weitere Module belegen (alle wenn du möchtest). Für diese musst du keinen Modulabschluss machen.
  • Ist die Teilnahme an den Intensivmodulen obligatorisch?
    Ja, die Teilnahme an den Wochenenden ist obligatorisch. Sie bilden das Herzstück der Ausbildung und beinhalten das grösste Lernpotential. Solltest du krank sein, kannst du dich mit einem Arztzeugnis davon abmelden.
  • Ist die Teilnahme an den Q&A Calls obligatorisch?
    Nein, die Teilnahme an den Q&A Calls ist nicht pflichtig. Sie werden aufgenommen und stehen dir anschliessend im Mitgliederbereich zur Verfügung. Wir empfehlen dir aber die Teilnahme an den Calls, weil es deine Möglichkeit ist, aufgekommene Fragen aus der Praxistätigkeit von uns und unseren Experten beantwortet zu bekommen. Du hast auch immer die Möglichkeit, Fragen vorab einzureichen, die wir dann in den Calls beantworten werden. Die Q&A Calls finden alle zwei Wochen donnerstags von 19.00 bis ca. 20.00Uhr per Zoom statt. Wenn du nicht teilnehmen kannst, kannst du die Aufzeichnung im Memberbeich nachschauen.
  • Gibt es für die Ausbildung ein Mindestalter?
    Alle Erwachsenen können an der Ausbildung teilnehmen. Wir setzen aber eine gewisse persönliche Reife voraus. Solltest du unter 25 Jahre alt sein, führen wir gerne ein Vorgespräch mit dir, um gemeinsam zu besprechen, ob die Ausbildung für dich Sinn macht.
  • Was für einen Titel und Abschluss habe ich nach der Ausbildung?
    Nach Abschluss der 10 monatigen Ausbildung und allen Pflicht- sowie drei Wahlmodulen erhältst du das Ausbildungszertifikat Embodywork Practitioner.
  • Wird es eine Abschlussprüfung geben und falls ja, wie sieht sie aus?
    Du hast die Möglichkeit, alle Kernmodule und drei Wahlmodule nach dem Ende des Moduls abzuschliessen. Dazu erhältst du eine Aufgabe, entweder bereits im Verlauf des Moduls in Form einer Klient*Innen Arbeit oder am Schluss in Form einer Selbstreflexion oder Gruppenarbeit. Du hast bis März des Folgejahres Zeit, um alle deine Arbeiten einzureichen. Der Abschluss besteht aus einem Zoom Call, bei dem du deinen Prozess, deine Erkenntnisse und die erfolgte Integration zusammen mit einem Ausbildungsverantwortlichen reflektierst.
  • Wieviel kostet die Ausbildung und was sind die Bezahloptionen?
    Die Ausbildung kostet CHF 5'900 und kann in Einmalzahlung oder in 10 Raten beglichen werden. Die Zahlung/erste Rate ist vor Beginn der Ausbildung fällig, die restlichen 9 Raten alle 30 Tage. In den AGB findest du alle Informationen zu den Bezahlkonditionen.
  • Kann ich in Raten zahlen?
    Ja, du kannst die Ausbildung in 10 Raten à CHF 590 bezahlen (der Gesamtpreis beträgt CHF 5900). In den AGB findest du alle Informationen zu den Bezahlkonditionen.
  • Was ist der Benefit der Ausbildung?
    Die Embodywork Practitioner Ausbildung vermittelt Wissen (online und offline) und verbindet diese durch Selbsterfahrung in der Arbeit mit deinem Körper. Durch Selbsterfahrungsräume in der Gruppe vor Ort im wunderschönen Seminarhaus Lindenbühl kannst du diese Erfahrungen in professioneller Begleitung körperlich integrieren und danach für deine eigene Tätigkeit anwenden. Ausserdem kannst du aus den Wahlmodulen auswählen, was dich wirklich interessiert und dadurch eine auf dich zugeschnittene Ausbildung absolvieren.
  • In welchen Bereichen kann ich nach der Ausbildung arbeiten?
    Nach der Ausbildung kannst du Menschen körperorientiert und sehr individuell auf ihre Bedürfnisse abgestimmt in deinem angestammten Wirkungsfeld begleiten (als Therapeut*innen, Psycholog*innen, Physiotherapeut*innen, Sozialpädagog*innen, NLP-Coaches, Meditations Lehrer*innen, Yogalehrer*innen, Körpertherapeut*innen, Masseur*innen und verwandte Berufe). Du lernst, wie du auch in konventionellen Arbeitsfeldern die somatische Prozessarbeit integrieren kannst. Wir haben dies sowohl in psychiatrischen, sozialtherapeutischen und pädagogischen Kontexten selbst erfahren und geübt.
  • Was passiert, wenn ich während der Ausbildung krank werde oder einen Unfall habe?
    Falls du während der Ausbildung für längere Zeit arbeitsunfähig bist und krank geschrieben wirst, kannst du die fehlenden Module nach deiner Genesung im Folgejahr wiederholen oder gegebenenfalls die Modulabschlüsse zu einem späteren Zeitpunkt absolvieren.
  • Wo kann ich mich für die Ausbildung anmelden?
    Wenn du keine Fragen mehr hast, kannst du dich per Klick auf den Butten gleich anmelden: Solltest du noch Fragen habe, melde dich für ein kostenloses Vorgespräch bei uns.
  • Wo findet der Info Event statt?
    Der Info Event findet über Zoom statt und wird aufgezeichnet. Melde dich hier für den Info Event an. Solltest du nicht teilnehmen können, werden wir dir die Aufzeichnung danach zuschicken.
  • Wo muss ich mich für den Info Event anmelden?
    Du kannst dich hier für den Info Event anmelden. Solltest du nicht teilnehmen können, wird dir im Anschluss eine Aufzeichnung per Mail zugeschickt.
  • Ich bin mir noch nicht sicher... Was kann ich tun?
    Wenn du noch nicht sicher bist, ob die Ausbildung das Richtige für dich ist, dann buche ein kostenloses Vorgespräch bei uns.
bottom of page